DIFFUS

Empfehlung des Tages Otis x Nøah – Ewigkeit

Posted in: News
Tagged: NøahOtis

Mit ihrem Singledebut „was du für mich bist“, das im August 2023 released wurde, haben die beiden Newcomer alleine auf Spotify bereits die halbe Million Streams hinter sich gelassen. Man merkt also: der Sound-Entwurf zwischen Club-Musik und Pop trifft zielsicher den Zeitgeist.

Hier wäre eigentlich etwas eingebettet. Du hast aber Embed und Tracking deaktiviert. Jetzt aktivieren.

Jetzt bringen sie ihren zweiten Track „Ewigkeit“ raus, der an Stil des ersten Releases konsequent anknüoft. Mit Elementen, die von Melodic House, über Techno, bis hin zu Indie-Melodien reichen, füllen die Stuttgarter eine Lücke in der hiesigen Musiklandschaft. Während international bereits Künstler wie Fred Again.. für genau diese Musik gefeiert werden, sieht es in der deutschen Szene bisher eher mau aus. 

Raven mit Gefühlen

Otis und Nøah kreieren Musik, die tanzbar und gleichzeitig emotional ist. Auf Dance-Beats treffen Texte, die zum Nachdenken anregen und Songpassagen schaukeln sich hoch, bis der Drop die Hörer:innen in eine schwerelose Traumwelt entführt. „Gefangen im Moment / Aber fühl mich frei“ – diese Zeilen beschreiben das Hörerlebnis des neuen Tracks besonders gut. Er gibt einem das Gefühl, in die Musik gesogen zu werden und kurz vor der Realität zu fliehen. Eine Erfahrung, die dem Hören eines Edwin Rosen-Songs ähnelt, von dem sich die beiden Newcomer inspirieren lassen. 

Besonders bei den Sunset Raves und intimen Club-Abenden, die das Duo in 2023 veranstaltet hat, springt das Gefühl der völligen Freiheit und Hingebung zur Musik auf die Besucher:innen über. Otis und Nøah befinden sich gerade erst am Anfang einer Karriere. Doch es sieht schon sehr vielversprechend aus – wir warten gespannt, was da in Zukunft noch kommt. 

Mehr Songempfehlungen gibt’s hier:

Hier wäre eigentlich etwas eingebettet. Du hast aber Embed und Tracking deaktiviert. Jetzt aktivieren.