DIFFUS

Empfehlung des Tages: Oxford Drama – This Is the Internet

Posted in: News
Tagged: Oxford Drama

Bescheiden – so wird ihr Sound häufig von der Musikpresse bezeichnet. Dabei steckt in den verträumten Melodien von Oxford Drama viel mehr Tiefe, als diese Eigenschaft überhaupt beschreiben kann. 

2014 gründeten Songwriterin Gosia Dryjańska und Gitarrist/Bassist Marcin Mrówka, die sich beide selbst als absolute Musik-Nerds beschreiben, das experimentelle Pop-Duo Oxford Drama in ihrem Heimatland Polen. Ihr erstes Album „In Awe“ gilt 2015 in der heimischen Musikszene als eines der besten Debüts überhaupt und schlägt auch über die Grenzen der experimentellen Popmusik hinweg große Wellen. Auch ihr Nachfolger „Songs“ (2018) erweist sich schnell als erfolgreicher Langspieler und öffnet der Band eine breitere Hörerschaft. Gemeinsam mit drei weiteren Musiker:innen promoten Oxford Drama ihr zweites Album auch als Live-Band und treten auf Festivals wie dem Open’er oder Halfway auf.

Anzeige

Oxford Drama – This Is the Internet

Hier wäre eigentlich etwas eingebettet. Du hast aber Embed und Tracking deaktiviert. Jetzt aktivieren.

Gemäß ihres Drei-Jahres-Rhythmus stand auch für dieses Jahr wieder ein vielsprechendes Release ins Haus: Album Nummer drei trägt den Titel „What‘s the Deal with Time?“ und feierte am 26. März seine Veröffentlichung. Ein Song, der es uns dabei besonders angetan hat, ist „This Is the Internet“. Über einem musikalischen Bett aus atmosphärischen Synthies, Indie-Gitarren und einer poppigen Melodie breitet sich Songwriterin Gosia mit ihrer zarten, verträumten Stimme aus und öffnet gedanklich das Tor in eine sorglose Traumwelt.

Wir schweben bei solchen Sounds geistig schon längst auf Wolke 7 und raten euch, genau dasselbe zu tun.