DIFFUS

Empfehlung des Tages: The Gardener & The Tree – forest fire

Posted in: News

Die Schweizer Band The Gardener & The Tree sorgt in ihrer berührenden Musik für melancholischen, ausgelassenen Indiefolk. Nach der Gründung im Jahr 2013 steht nun, zwei EPs und ein Debütalbum später, der zweite Longplayer des Quintetts auf der Tagesordnung.

„Intervention“ wird das Werk heißen und am 12. November dieses Jahres seine Veröffentlichung feiern. Doch bis dahin muss man gar nicht warten, um neue Musik von der Band zu hören, denn mit der Albumankündigung wurde auch eine neue Single aus dem Werk veröffentlicht: „forest fire“.

The Gardener & The Tree – forest fire

Hier wäre eigentlich etwas eingebettet. Du hast aber Embed und Tracking deaktiviert. Jetzt aktivieren.

„forest fire“ ist nach „rebel of the night” und “out of sea” die dritte Auskopplung des bevorstehenden Albums und kommt gewohnt emotional und elegisch daher. Mit seiner einzigartig rauchigen, kehligen Stimme trägt Sänger Manuel Felder die umarmende, wehmütige Atmosphäre des Songs.

Anzeige

Inhaltlich handelt „forest fire“ von den Schwierigkeiten damit, die Vergangenheit hinter sich zu lassen, um offen an die Zukunft heranzugehen. „You got your loss and I got mine, I guess, for sure  / Cause there’s a bottom line for you / That marks a point of no return for me“

Wer sich im Übrigen fragt, was es mit dem Bandnamen auf sich hat: The Gardener & The Tree soll auf einer Metaebene etwas über die Herangehensweise der Schweizer an ihre Musik aussagen. Denn diese verstehen ihre Zusammenarbeit als Band als etwas, das ständig gepflegt und gewässert werden muss – und sind somit alle Gärtner, die ihren musikalischen Baum umsorgen.

Anzeige
×