DIFFUS

Empfehlung des Tages: Toobrokeforfiji – Vom Winter in den Sommer

Posted in: News
Tagged: toobrokeforfiji

Seit knapp fünf Jahren ist Toobrokeforfiji Teil der Deutschrap-Szene. Schon früh hat der Wahlberliner mit Songs wie „Altbau Polar Pants“ und „GX1000“ für Aufsehen gesorgt und eine entscheidende Rolle in der Gründung der Boloboys gespielt. Schließlich sind es seine Kochkünste, die der losen Crew einen Namen verliehen und sie vom Insider-Gag schnell auf große Festivalbühnen katapultiert haben. Seither veröffentlicht Toobrokeforfiji sowohl solo als auch im Kreis seiner Boloboys-Kumpanen regelmäßig Musik und lässt uns an seinem Universum zwischen Tattoos, Mode, Skaten und Trips nach Tokio teilhaben. Nachdem er zuletzt 2023 an der Boloboys-Debüt-EP „Primi Piatti“ beteiligt war, wird Fiji jetzt wieder aktiv und veröffentlicht seine neue Single „Vom Winter in den Sommer“. 

Hier wäre eigentlich etwas eingebettet. Du hast aber Embed und Tracking deaktiviert. Jetzt aktivieren.

Fiji schaut nach vorne

Anders als der Titel vermuten lässt, klingt der Song mehr nach Eiszeit als nach Sommer-Hit. Aber die beiden einander entgegengesetzten Jahreszeiten entpuppen sich in Fijis Text schnell als Metaphern: „Ich flieg vom Winter in den Sommer / Ich wart auf mein Come-Up / Babe, ich spiel ne Show, mach mir meine Taschen voller“. Dazu liefert Produzent Gemini ein episches, dröhnendes Instrumental, das an die weniger schrillen Beats aus dem Opium-Umfeld erinnert. Zur Botschaft der Single erklärt uns Toobrokeforfiji: „Es geht darum, dass du Sachen machst, damit es dir besser geht. Dass du auch schlechte Zeiten durchstehst, weil am Ende alles gut wird“.

Hier gibt’s täglich neue Songempfehlungen:

Hier wäre eigentlich etwas eingebettet. Du hast aber Embed und Tracking deaktiviert. Jetzt aktivieren.

Das zweite DIFFUS Print-Magazin

jetzt bestellen

Große Titelstory: Brutalismus 3000. Außerdem: Interviews mit Paula Hartmann, Trettmann, Lena, Berq, Team Scheisse und vielen mehr.