DIFFUS

Glück kommt in Wellen: In Köln startet die Eventreihe „Neue Wellen“

Posted in: Live

Musik besteht aus Wellen, physikalisch wie zeitlich. Egal ob New Wave, Neue Deutsche Welle oder alles, was danach kam und noch kommt – Trends gehen rauf und wieder unter. Die Eventreihe „Neue Wellen“ hält diese jedoch fest, indem es Vertreter:innen verschiedenster Genres auf die Bühne holt. Am 15. April 2023 wird die Eventreihe mit der ersten Ausgabe in Köln-Ehrenfeld eröffnet. Diese trägt den Titel „und bring die Liebe mit“.

„Wer Acts wie Nand, Futurebae, Edwin Rosen oder Dilla mag, wird sich bei unseren Konzerten und Partys schnell wohlfühlen“, sagen die Veranstaltenden selbst über „Neue Wellen“. Wie aus den genannten Acts bereits gut herauszulesen ist, wollen sich diese nämlich nicht auf ein einzelnes Genre fokussieren, sondern aufblühende Newcomer:innen und neu etablierte Acts auf ihre Bühnen stellen. Hier kommen vor allem aufkommende Indie-Artists zum Zug, die „klingen als hätten sie ihren Sound direkt in den 80ern geklaut“.

Hier wäre eigentlich etwas eingebettet. Du hast aber Embed und Tracking deaktiviert. Jetzt aktivieren.

Begonnen wird mit der ersten Ausgabe am 15. April: Künstler:innen wie Paulinko oder Femdom sorgen für geladene Energie, die natürlich in geballten Wellen kommt. Die insgesamt sechs Konzerte werden ab 14 Uhr im Ruffactory stattfinden, während im Nachtigall dann mit 3lna und reichlich tanzbarer NNDW-Musik eine wilde Party geschmissen wird. Klingt fast danach, als wären die 80ies wieder da! Das macht in jeden Fall gespannt auf weitere Ausgaben von „Neue Wellen“!

Das gesamte Line-up: 

Miese Mau, Graustufe West, Paulinko, viel weiß und rot, femdom, zealu (rufffactory)
3LNA (live) + NNDW DJ-Kollektiv im Klub in Köln Ehrenfeld zur Party (nachtigall).

Tickets gibt es hier.

Hier wäre eigentlich etwas eingebettet. Du hast aber Embed und Tracking deaktiviert. Jetzt aktivieren.