DIFFUS

Jan Delay im Auto-Tune Interview

Tagged: Jan Delay

Jan Delay ist ein musikalisches Chamäleon im Showgeschäft. Der Beginner ist seit zwanzig Jahren auf sämtlichen Bühnen des Landes unterwegs und hat schon in gefühlt jeder vorstellbaren Bandkonstellation musiziert. Auch Genretechnisch hat sich Eizi Eiz noch nie in eine Schublade stecken lassen. Weder Soul, noch der Diskofunk oder gar der Rock ist vor dem Rapper und Sänger sicher, wie seine breitgefächerte Diskographie zeigt.

Hier wäre eigentlich etwas eingebettet. Du hast aber Embed und Tracking deaktiviert. Jetzt aktivieren.

Die vielleicht prägnanteste Stimme Deutschlands hat mit ”Earth, Wind & Feiern” ihr nunmehr fünftes Soloalbum veröffentlicht, auf dem der Sound so vielseitig wie noch nie ist. Auch unser Lieblingseffekt Autotune findet in dem Album Verwendung, was für uns natürlich Grund genug war, Jan Delay zu uns ins Studio einzuladen und das Auto-Tune Interview mit ihm zu veranstalten. In dieser spektakulären Ausgabe gibt Jan Delay seinen Hit ”Oh Johnny” zum Besten und muss sich zwischen Michael Jackson und Prince entscheiden. Außerdem singt er uns ein Schlaflied und zeigt uns eine ganz besondere Darbietung seiner Udo Lindenberg-Imitation.

Jan Delay – King in meinem Ding

Hier wäre eigentlich etwas eingebettet. Du hast aber Embed und Tracking deaktiviert. Jetzt aktivieren.