DIFFUS

Milliarden im Videointerview: Neues Album „Schuldig“, Freiheit & eigenes Label

Posted in: Videointerview

Hier wäre eigentlich etwas eingebettet. Du hast aber Embed und Tracking deaktiviert. Jetzt aktivieren.

Nach zwei Albumveröffentlichungen („Betrüger“, „Berlin“) und unzähligen Konzert- und Festivalauftritten haben Milliarden die Essenz ihres Könnens schon längst gefunden. Musikalisch sozialisiert durch die Kindergartenlieder im Plattenbau in Berlin-Marzahn und pulsierende Punkmusik, gründeten Johannes Aue und Ben Hartmann 2013 das Rockgebilde Milliarden. Auch heute sind die beiden noch Dreh- und Angelpunkt der Band, werden aber live von einem Kreis an Musikern unterstützt.

Anzeige

Nun veröffentlichen Milliarden ihr drittes Studioalbum „Schuldig“, welches ab 5. Februar 2021 druckfrisch als orangefarbene Vinyl in die Plattenregale des Landes kommt. Die Platte markiert eine Bewegung von dem was vorher war, zu dem was jetzt ist und erscheint bei dem neu gegründeten, bandeigenen Plattenlabel „Zuckerplatte“. Im Videointerview sprechen beide von Mantra-artigen Befreiungskämpfen im Form von Liedtexten, Drogen und Plänen für das Jahr 2021.

Hier wäre eigentlich etwas eingebettet. Du hast aber Embed und Tracking deaktiviert. Jetzt aktivieren.