DIFFUS

Mit Edwin Rosen im Kino Babylon: Post-Punk, Anonymität und Skaten (Portrait)

Tagged: Edwin rosen

Seit dem Release seines ersten Songs „leichter//kälter“ sind inzwischen gut eineinhalb Jahre vergangen – eine turbulente Zeit, in der Edwin Rosen nicht nur die Anzahl seiner Fans um ein Vielfaches vergrößern konnte, sondern auch Veröffentlichung um Veröffentlichung immer mehr die Essenz seines Schaffens herauskristallisiert. Seine Sounds, inspiriert von Bands wie Joy Division oder die Selektion, finden sich irgendwo zwischen Synth-Pop, New Wave und Post Punk wieder und eröffnen dem Newcomer deutschlandweit eine ganz besondere musikalische Nische.

Hier wäre eigentlich etwas eingebettet. Du hast aber Embed und Tracking deaktiviert. Jetzt aktivieren.

Edwin entscheidet sich erst vor knapp zwei Jahren dazu, auch auf Deutsch zu texten und die Gitarre gegen Drum-Computer und Synthesizer einzutauschen. So entsteht „leichter//kälter“ als erster Song auf Deutsch, den der Stuttgarter ohne weitere Umschweife im Netz hochlädt. Dass sich einmal so ein Hype um den Song und ihn selbst entwickeln könnte, damit habe er nicht gerechnet. 

Anzeige

Hier geht’s zur aktuellen „mitleerenhänden“ EP von Edwin Rosen:

Hier wäre eigentlich etwas eingebettet. Du hast aber Embed und Tracking deaktiviert. Jetzt aktivieren.

Gemeinsam mit Edwin Rosen haben wir das Kino Babylon in Berlin besucht, um mehr über ihn und seine Musik zu erfahren. Dabei hat er uns nicht nur verraten, welche Verbindung Musik und Film für ihn haben, sondern zum Beispiel auch, was das Skaten für eine wichtige Rolle in seinem Leben spielt. 

Edwin Rosen „mitleerenhänden“ Tour 2022:

01.02.22 Hamburg, Molotow (ausverkauft)
02.02.22 Hamburg, Molotow (ausverkauft)
03.02.22 Köln, Gebäude 9 (ausverkauft)
04.02.22 Wiesbaden, Schlachthof
05.02.22 Münster, Gleis 22 (ausverkauft)
08.02.22 München, Strom
09.02.22 Nürnberg, Club Stereo
10.02.22 Zürich, Helsinki
11.02.22 Esslingen am Neckar, Komma
12.02.22 Esslingen am Neckar, Komma (ausverkauft)
18.02.22 Wien, Das Werk
19.02.22 Leipzig, UT Connewitz (ausverkauft)
20.02.22 Berlin, Hole 44 (ausverkauft)

Anzeige
×