DIFFUS

Musik gegen Materialismus: ÄTNA veröffentlichen „Trick By Trick“

Posted in: News
Tagged: Ätna

Das Dresdner Duo ÄTNA ist dieses Jahr völlig in aller Munde. Erst steuern sie ihren exzentrischen Style zum Song „Tuk Tuk“ von Produzent Solumun bei. Dann liefern sie für Marterias „Love, Peace & Happiness“ den titelgebenden Refrain und machen aus dem Song gleichermaßen Feel-Good-Hymne und Liebeserklärung an die Rave-Kultur. Diesen Lauf setzt das Duo jetzt fort. Mit „Trick By Trick“ erscheint nach „Smile“ die zweite Single von ÄTNA in diesem Jahr.

ÄTNA – Trick By Trick

Hier wäre eigentlich etwas eingebettet. Du hast aber Embed und Tracking deaktiviert. Jetzt aktivieren.

„Trick By Trick“ ist ein ÄTNA-Track, wie er im Buche steht. Der Song dient nach „Smile“ als zweiter Vorbote für „Push Life“, das  zweite Album des Duos, das am 01. April 2022 erscheinen soll. Dementsprechend schreit der Song geradezu: Hey, da kommt was Großes. Mit breitbeiniger Attitüde rollen ÄTNA auf einem Spielzeug-Lamborghini in den Song. Begleitet werden sie von einem minimalistischen Beat-Skelett, das vor allem mit seinen wuchtigen Drums überzeugt.

Inhaltlich liefern die Dresdner:innen eine augenzwinkernde Hommage an Bling-Bling und Status-Geflexe, wie wir es vor allem aus der Rap-Szene kennen. Das übliche Marken-Alphabet wird heruntergebetet, nur das teuerste Essen kommt auf den Tisch und der Lambo rollt in Schrittgeschwindigkeit. Im Bridge-Part wird die subtile Kritik dann plötzlich direkt: „Blinded, your blinded, blinded, blinded“.

Anzeige

Song und Video sind von der konsequenten Ästhetik durchzogen, die Fans von ÄTNA schon kennen und lieben. Ein bisschen Rap, ein bisschen Elektro, ein bisschen Punk, viel Avantgarde und viel Selbstironie und ein liebevoll gestaltetes Set, durch das sich das Duo mit einer beneidenswerten Lässigkeit bewegt.

Zuletzt hatten ÄTNA übrigens 2020 ihr Debütalbum „Made By Desire“ veröffentlicht und uns damit erstmals in ihre bunte, überzogene Welt entführt. Nun bleibt abzuwarten, was davon sich auch auf dem kommenden „Push Life“ wiederfindet – und was das Duo neu und anders macht. 

Anzeige
×