DIFFUS

Parcels im Videointerview: „Wir wollten das Gleichgewicht zwischen Tag und Nacht finden”

Posted in: Videointerview
Tagged: Parcels

Hier wäre eigentlich etwas eingebettet. Du hast aber Embed und Tracking deaktiviert. Jetzt aktivieren.

Die australische Indie-Band Parcels veröffentlicht nicht ein, sondern gleich zwei neue Alben. „Day/Night“ heißt das Doppelwerk, welches sich, wie die Titel schon verraten, mit großen Gegensätzen beschäftigt. Auf der einen Seite widmet sich die Band dem Hellen, dem positive Tag und auf der anderen Seite dem Mystischen, der unvorhersehbaren Nacht.

Auf „Day/Night“ konnte sich die Band in beide Richtungen kreativ austoben und von zwei völlig unterschiedlichen und dafür umso spannenderen Seiten zeigen, die trotz stellenweise thematischer Schwere nicht an der für Parcels typische Tanzbarkeit einbüßen.

Anzeige

Parcels – Comingback

Hier wäre eigentlich etwas eingebettet. Du hast aber Embed und Tracking deaktiviert. Jetzt aktivieren.

Immer ein Thema für die fünf Wahlberliner: Ihre Heimat Australien. Besonders in der Single „Comingback“, die das Heimkommen nach einer coronabedingt langen Pause beschreibt, und all die Glücksgefühle mit sich trägt, welche die Band bei ihrer Heimkehr hatte.

Doch nicht nur die Sehnsucht nach Zuhause war riesig, sondern auch der Wunsch endlich wieder Konzerte zu spielen, wie uns Jules Crommelin und Patrick Hetherington im Interview verraten. Außerdem reden die beiden unter anderem über den Grund ihrer überdurchschnittlich langen Songs, sowie das Geheimnis hinter der Freundschaft unter den fünf Bandmitgliedern, die nach mittlerweile acht Jahren Bandgeschichte immer noch fester und harmonischer wird.

Anzeige
×