DIFFUS

Philine Sonny über ihre Top 5 Lyrics

Posted in: Top 5
Tagged: Philine Sonny

Newcomerin Philine Sonny veröffentlichte 2021 mit „Lose Yourself“ ihre erste Single und feierte damit ihr Debüt in der Indie-Szene. Von Beginn an zeigte sich: Sie hat diese eine Stimme, der man schon beim ersten Hören komplett verfällt. Zart, zerbrechlich und dennoch eindringlich singt die 20-Jährige aus Unna in ihrem allerersten Song damals über Unsicherheit, Ängste und das ständige Anklopfen einer Depression. Der Track ist eine melancholische, sehnsuchtsvolle Erinnerung daran, dass es wichtig ist, manchmal alle Kontrolle aufzugeben und sich – wenn auch nur für kurze Zeit – selbst zu verlieren.

Hier wäre eigentlich etwas eingebettet. Du hast aber Embed und Tracking deaktiviert. Jetzt aktivieren.

Inzwischen hat Philine Sonny auch ihre gleichnamige Debüt-EP „Lose Yourself“ veröffentlicht, auf der sie eindrucksvoll bewies, dass sie großen Wert auf Songwriting legt. Aus diesem Grund haben wir die Newcomerin in unsere Format „Top 5“ eingeladen und mir ihr über ihre Lieblings-Lyrics gesprochen. Von Sam Fender über Flyte bis Joni Mitchell ist hier alles dabei. Außerdem erklärt Philine Sonny auch, dass ihr Künstlername von einem Bruce Springsteen-Song inspiriert ist.

Mehr über Philine Sonn erfahrt ihr im Interview:

Hier wäre eigentlich etwas eingebettet. Du hast aber Embed und Tracking deaktiviert. Jetzt aktivieren.