DIFFUS

Andreas Dorau im Gespräch über „Die Frau mit dem Arm“ und andere Dinge

Diesmal geht es um das neue Buch von Sven Regener und Andreas Dorau: „Die Frau mit dem Arm“ heißt es und ist soeben im Galiani Verlag erschienen. Mit Andreas führen wir ein Interview über dieses sehr weise, lustige, kurzweilige, skurrile und zu fast 100 Prozent wahre Buch reden. Sven Regener kennt man natürlich als Sänger, Texter und Trompeter der Band Element of Crime. Und man kennt ihn als Bestseller-Autor. Romane wie „Herr Lehmann“, „Neue Vahr Süd“, „Der kleine Bruder“, „Magical Mystery Tour“ und zuletzt „Glitterschnitter“ haben bei vielen fast schon Kultstatus. Andreas Dorau wiederum ist eine der spannendsten Figuren der deutschen Pop-Historie. Seinen ersten Hit „Fred vom Jupiter“ landete er bereits 1981 – da war er 15 Jahre alt. In die NDW-Schublade, in die man ihn stopfen wollte, passte er allerdings schon da nicht. Seitdem liefert Andreas Dorau verlässlich gute, mal verschrobene, mal erstaunlich poppige Musik, ohne jemals auf der Stelle zu treten. Um in sein Ouevre einzutauchen, empfehlen wir, mal diese Songs zu hören: „Girls in Love“, „Stoned Faces Don’t Lie“, „Das Telefon sagt du“ und „Ossi mit Schwan“. Aber wie sieht es nun aus, wenn zwei Menschen ein Buch schreiben? In diesem Fall ist es so, dass Sven Regener die Geschichten aufschreibt, die Andreas Dorau ihm erzählt. Die beiden sind seit Jahrzehnten befreundet und Regener fand schon immer, dass Andreas Dorau Geschichten erlebt hat, die man sich nicht besser ausdenken kann. 2015 erschien bereits „Ärger mit der Unsterblichkeit“, wo Andreas aus seinem Leben bis zum Jahr 2000 erzählt. Nun geht es weiter in „Die Frau mit dem Arm“ und Andreas Dorau nimmt uns mit auf seinem sehr speziellen Weg durch die deutsche Musiklandschaft. Wir haben dank des Galiani Verlags ein paar Bücher bekommen, die wir hier verlosen dürfen. Wenn ihr jetzt also neugierig geworden seid und das Buch gewinnen und lesen wollt, dann schreibt uns eine Mail an verlosung@diffusmag.demit dem Stichwort „Die Frau mit dem Arm“. Bitte gebt dabei auch eure Postadresse an.

Hier wäre eigentlich etwas eingebettet. Du hast aber Embed und Tracking deaktiviert. Jetzt aktivieren.

Das zweite DIFFUS Print-Magazin

jetzt bestellen

Große Titelstory: Brutalismus 3000. Außerdem: Interviews mit Paula Hartmann, Trettmann, Lena, Berq, Team Scheisse und vielen mehr.