DIFFUS

Bill Kaulitz – Kaliberg & Baseballschläger

Im Staffelfinale von „Zum Dorfkrug“ ist eine wahre Ikone zu Gast: Als Sänger der Band Tokio Hotel hat Bill Kaulitz eine Generation Jugendlicher geprägt und dabei männliche Stereotype dekonstruiert. Gemeinsam mit Zugezogen Maskulin blickt er auf den Osten der Nachwendejahre zurück. Es geht um das Dorf Loitsche in der Nähe von Magdeburg, in dem Bill gemeinsam mit seinem Zwillingsbruder Tom nicht nur tief in unterschiedlichste Subkulturen eingetaucht ist, sondern auch Todesangst durch Neonazis am eigenen Leib erfahren musste. Testo und Grim104 sprechen mit Bill über dessen Autobiografie „Career Suicide“, über die Abwesenheit einer Kindheit, die Schattenseiten des Tokio Hotel-Hypes, tiefsitzende Ängste und über das bis heute anhaltendem Gefühl, ein Außenseiter zu sein. In Folge 10 von „Zum Dorfkrug“ geht es nicht nur zurück in die Kindheit, sondern vielmehr in das Auge des Monsuns.

Das zweite DIFFUS Print-Magazin

jetzt bestellen

Große Titelstory: Brutalismus 3000. Außerdem: Interviews mit Paula Hartmann, Trettmann, Lena, Berq, Team Scheisse und vielen mehr.