DIFFUS

Felix Lobrecht – Neuköllner Nullerjahre

Für die neue Folge „Zum Dorfkrug“ haben Zugezogen Maskulin den erfolgreichsten Podcaster Deutschlands eingeladen: Felix Lobrecht. Gemeinsam mit Tommi Schmitt produziert er wöchentlich den Podcast „Gemischtes Hack“ und ist außerdem als Autor und Comedian bekannt. Mit Testo und Grim104 spricht er allerdings weniger über seine steile Karriere, sondern über das Aufwachsen im äußeren Berlin-Neukölln. Felix Lobrecht spricht über seine Schulzeit und erklärt, welchen Einfluss „Wir Kinder vom Bahnhof Zoo“ von Christiane F. auf ihn hatte. Außerdem geht es um seine Sozialisation mit Deutschrap und eine Kindheit zwischen Gewalt und Schlägerei, zwischen Rudow und Herrmannstraße. Herzlich Willkommen im Dorfkrug!

Das zweite DIFFUS Print-Magazin

jetzt bestellen

Große Titelstory: Brutalismus 3000. Außerdem: Interviews mit Paula Hartmann, Trettmann, Lena, Berq, Team Scheisse und vielen mehr.