DIFFUS

Pöbel MC präsentiert seine Top 5 Computerspiele

Posted in: Highlight 2Top 5
Tagged: Pöbel MC

Wenn man Pöbel MC heute bei der munter-lässigen Wort-Jonglage zuhört, käme man nicht auf die Idee, dass der Musiker in seiner Jugend wenig mit Rap zu tun hatte. Seine Sozialisation in Rostock war vor allem von Erfahrungen als Schlagzeuger in mehreren Bands geprägt, seine Drumsticks spielten damals Songs von System Of A Down, Metallica und später Black Metal. Vor zwei Jahren landete der Rapper dann mit seinem Album „Bildungsbürgerprolls“, das übrigens im Reclam-Look erscheint, einen beachtlichen Erfolg.

Anfang dieses Jahres veröffentlichte Pöbel MC seine neue Doppel-EP „Backpfeife auf Endlosschleife“, auf der wir ihn protzend und sozialkritisch zugleich erleben. Scheppernde Bässe treffen auf klare Position gegen Hass, Rassismus, Sexismus oder Homophobie? Aber auch seine Kollegen aus der Rap-Szene müssen öfter mal dran glauben. In „Boys Cry“ heißt es beispielsweise: „Deutscher Rap steht wie Donald Trump für Selbstkritik.” Pöbel MC ist die Verkörperung dessen, was manche verächtlich als „Zeckenrap“ abstempeln. Inhaltlich on point, keiner Ironie verlegen und im Herzen Punk.

Anzeige

Von Diablo bis Gothic

Abseits der Musik vertreibt sich Pöbel MC die Zeit gerne mit Computerspielen. Grund genug, in unserem Video seine All-Time-Top 5 vorzustellen. Und so viel sei verraten: Es geht zurück in die Spiele-Welt der 1990er-Jahre – Games wie Diablo oder Gothic gehören nämlich zu den absoluten Lieblingen von Pöbel MC.

Hier wäre eigentlich etwas eingebettet. Du hast aber Embed und Tracking deaktiviert. Jetzt aktivieren.