DIFFUS

Raus aus der „Kleinstadt“: RIN geht 2023 auf Tour

Posted in: Live
Tagged: Rin

Mit „Kleinstadt“ hat RIN in diesem Jahr sein viertes Album veröffentlicht – und gezeigt, dass er keine Probleme hat, an den Erfolg des Longplayers „Nimmerland“ aus 2019 anzuknüpfen. Es ist kein Geheimnis, dass der Rapper seine Heimatstadt Bietigheim-Bissingen feiert und somit auch kein Wunder, dass der Albumtitel eine Hommage an genau diese darstellt.

Soundtechnisch hatte das Album aber definitiv einige Überraschungen auf Lager: So geht der Song „FYM“ besonders gegen Ende noch deutlich in Richtung Trap, in „Insomnia“ hingegen wagt sich RIN dann aber gemeinsam mit Giant Rooks auf Indie-Pfade und rappt in „1976“ auf einen waschechten House-Beat. Kurz: Auf „Kleinstadt“ beweist RIN wieder einmal eine enorme Soundvielfalt und zeigt, dass er nicht umsonst als einer der größten deutschen Rapper unserer Zeit gehandelt wird.

Anzeige

Mit „Kleinstadt Deluxe“ hat der Rapper dann außerdem noch eine Deluxe-Version seines Longplayers veröffentlicht, welche die ohnehin 18 Songs auf dem Album um drei weitere ergänzt. Die geballte Ladung an „Kleinstadt“ können die Fans nun auf der für 2023 angekündigten Tour erleben. Alle Veranstaltungssorte und -daten findet ihr im Folgenden, Tickets gibt es ab Montag hier.

RIN -Live 2023 – präsentiert von DIFFUS

27.03.2023 Wien, Gasometer
28.01.2023 München, Zenith
30.01.2023 Köln, Palladium
03.02.2023 Hamburg, Sporthalle
04.02.2023 Stuttgart, HMSH 
09.02.2023 Berlin, MSH
10.02.2023 Frankfurt, Festhalle
11.02.2023 Zürich, Hallenstadion

Anzeige
×