DIFFUS

Sommer, Sonne, Symba: So klingt der neue Song „Tmm ich beschütz dich“

Posted in: News
Tagged: Symba

So unberechenbar die Playboysmafia um Symba, Pashanim und Co. auch ist, auf eins ist Verlass: Die Jungs wissen, wie man Sound für den Sommer macht. Ob „Airwaves“, „Sommergewitter“ oder „Angels Sippen“ – wenn die Tage wärmer und länger werden, laufen Pasha und Symba auf der Bluetooth-Box. Zu diesem Sommerhit-Repertoire gesellt sich nun eine weitere neue Single: „Tmmm ich beschütz dich“. Mit Produktion von Kev Koko malt Symba uns seinen Alltag, zwischen Gangsigns aus dem Peugeot und Hausschuhen von Northface. 

Hier wäre eigentlich etwas eingebettet. Du hast aber Embed und Tracking deaktiviert. Jetzt aktivieren.

Was heißt eigentlich „Tmm“?

Die Playboysmafia veröffentlicht Musik, als wären sie Guerilla-Kämpfer: Unerwartet, ohne lange Ankündigung, mit großem Effekt. So haben wir auch von der neuesten Symba-Single erst kurz vor knapp Wind bekommen, umso mehr können wir uns nun aber freuen, dass sie da ist. Dabei bedarf der Titel „Tmmm ich beschütz dich“ vielleicht einer kurzen Erklärung. „Tmm“ ist nämlich eine geläufige Abkürzung für das türkische „Tamam“, das spätestens seit dem entsprechenden Club-Hit von Summer Cem auch deutschen Kartoffeln geläufig sein dürfte. „Tamam“ bedeutet so etwas wie „Alles klar“ oder „In Ordnung“ – und Symbas Songtitel wirkt somit umso mehr wie eine Nachricht aus dem Chat mit seiner Liebsten.

Authentischer Sommerhit

Wie gewohnt präsentiert sich Symba authentisch und direkt: „Ich mach’ heut Gangsigns aus dem Peugeot raus / Trappen im Hochhaus, bin high wenn ich hochlauf / Tamam ich beschütz dich / Wir komm’n mit Klapp-Phones, die Hausschuhe Northface / und Bargeld ist nützlich“. Der sommerliche Beat dazu kommt von einem gern gesehenen Gesicht im Playboysmafia-Umfeld: Kev Koko. Seine Produktion ist simpel, aber eingängig und perfekt auf Symbas ungewöhnlichen Flows zugeschneidert.

Die passenden Bilder kommen – wie könnte es auch anders sein – von RB 030. Im DIY-Style filmt er Symba und Gang bei allem, was man eben so macht als selbsterklärter Playboy. Chillen in der WG-Küche und auf dem Parkplatz, „Zurück in die Zukunft“-Nikes an den Füßen und Klapp-Nokias in der Jogger. Symba bleibt ein spannender Charakter, den man nicht so recht durchschauen kann. Er performt auf „Tmm ich beschütz dich“ locker und unverkrampft wie eh und je – und dass das Ganze nebenbei auch noch ein absoluter Sommerhit ist, ist höchstens ein netter Bonus.