DIFFUS

Director Valentin Hansen wechselt die Seite und stellt mit „Fool“ seinen eigenen Sound vor

Posted in: FeaturesNews

Valentin Hansen ist eigentlich als Film- und Video-Director vor allem für Musikvideos in der Szene etabliert. Er arbeitete bereits mit Yassin, Blinker, Blvth, Pabst und MC Bomber zusammen und setzte dort seine visuellen Ideen um. Nun traut er sich aber auch selbst seine Stimme zu erheben und beweist mit der ersten Single „Fool“ seine musikalischen Fähigkeiten. Mit ruhiger, markanter Stimme und harten Drumbeats begrüßt er uns in seiner eigenen Klangwelt.

Spätestens bei dem dazugehörigen Video merkt man, dass Valentin Hansen durch und durch ein Künstler ist. Es ist ein animiertes Foto von ihm selbst zu sehen. Er bewegt seine Lippen passend zum Text. Der ruhige Einstieg des Songs entwickelt sich schnell zu einem explosiven Feuerwerk und so auch das Bild. Valentins Gesicht und Hals werden so verzehrt, dass sie kaum noch erkennbar sind. Er liefert uns nicht nur den Beweis, dass er auch musikalisch das Zeug hat, sondern auch (erneut) ein visuelles Kunstwerk.

Anzeige

Valentin Hansen – Fool

Hier wäre eigentlich etwas eingebettet. Du hast aber Embed und Tracking deaktiviert. Jetzt aktivieren.

Anzeige
×