DIFFUS

Videopremiere: Ankathie Koi präsentiert mit „Hurricane“ bunten 80s-Pop

Posted in: FeaturesPremieren

Sommermelodien, Exzess und eine ganze Menge Anspielungen – daraus setzt sich das neue Musikvideo von Ankathie Koi zusammen. Gemeinsam mit Maraskino entstand das Video in Mexiko. Bereits zwei Sommer lang tourt die Österreicherin mit ihrem Album „I hate the way you chew“, während ihres Abstechers nach Mexiko wurde entschieden, dort spontan das Video zu „Hurricane“ aus dem Boden zu stampfen. Alle Mitwirkenden wurden vor Ort gefunden und so könnte der Clip wohl kaum authetischer sein. Gleichzeitig stellt der Song ein echtes Novum dar, denn zum ersten Mal gibt es Ankathie Koi mit deutschsprachigen Texten zu hören, allerdings nur bei ihrem Featuregast. Ankathie Koi bleibt ihrem englischen Synth-Pop treu, der so viel Schulterpolstervibe und Glitzerleggins-Discoflair trägt, wie man ihn schon fast für ausgestorben gehalten hat.

Ankathie Koi ft. Marakino – Hurricane

Hier wäre eigentlich etwas eingebettet. Du hast aber Embed und Tracking deaktiviert. Jetzt aktivieren.

Im Oktober spielt Ankathie Koi in diesen Städten – präsentiert von DIFFUS.

02.10. Z-Bau – Nürnberg 16.10. Groovestation – Dresden 17.10. Kantine Bergain – Berlin 18.10. Cafe Wagner – Jena 19.10. Engelsburg – Erfurt 14.12. Zehner – München

Das zweite DIFFUS Print-Magazin

jetzt bestellen

Große Titelstory: Brutalismus 3000. Außerdem: Interviews mit Paula Hartmann, Trettmann, Lena, Berq, Team Scheisse und vielen mehr.