DIFFUS

Luna jodelt im Auto Tune-Interview

Posted in: Auto-Tune Interview
Tagged: Luna

Die Pop-Künstlerin Luna hat mit ihren 20 Jahren schon einiges abgerissen – und dabei ist sie gerade erst aus der Schule raus und von Passau nach Berlin gezogen. Grund genug also, dass sie uns hier einen Besuch abstattet. Und gerade das Auto Tune-Interview hat sich da angeboten, denn: Luna hat vor kurzem die Single „Schwimmen“ veröffentlicht, die nur durch ihre Stimme, belegt mit einem Vocoder, auskommt. Der Vocoder ist ein Effekt, der dem Auto-Tune ähnlich ist, hier wird aber nicht der Ton auf die gewünschte Höhe geschoben, sondern die Stimme zu einem kleinen Chor aus verschiedenen, etwas roboterhaft klingenden Harmonien erweitert.

Hier wäre eigentlich etwas eingebettet. Du hast aber Embed und Tracking deaktiviert. Jetzt aktivieren.

Den Song so stark von diesem Effekt leben zu lassen, war ein spannendes Experiment für Luna: „Wir haben uns alle komplett neu in der Session kennengelernt“, erzählt sie uns. Denn das war gar nicht so leicht: „Die Spannung über einen ganzen Song zu halten, nur mit deiner Stimme plus mit dem Vocoder, war einfach richtig tricky“. Nichtsdestotrotz war Luna sich nicht zu schade, uns ein Auto Tune-Ständchen des Tracks zu halten – sowie ihre Jodelkünste unter Beweis zu stellen. Und was Fans besonders interessieren könnte: Sie lüftet das Geheimnis dahinter, wie sie ihre Cap, ihr Markenzeichen, niemals verlieren wird!

Das zweite DIFFUS Print-Magazin

jetzt bestellen

Große Titelstory: Brutalismus 3000. Außerdem: Interviews mit Paula Hartmann, Trettmann, Lena, Berq, Team Scheisse und vielen mehr.