DIFFUS

Mandy Capristo im Autotune Interview

Tagged: Mandy Capristo

Hier wäre eigentlich etwas eingebettet. Du hast aber Embed und Tracking deaktiviert. Jetzt aktivieren.

Mandy Capristo hat ihre ersten Schritte in der Musikbranche schon gemacht, da haben andere Kinder noch Mandalas ausgemalt. Mit gerade mal zwölf jungen Jahren konnte sie den Kiddy Contest des ORF für sich entscheiden. Ein paar Jahre später erkämpfte sie sich im Rahmen der Casting-Show Popstars einen heißbegehrten Platz in der späteren Band Monrose. Unzählige Erfolge, einige Tourneen und tausende, kreischende Fans später entschieden sich die drei jungen Frauen von Monrose, getrennte Wege zu gehen. Für Mandy bedeutete das, endlich an ihrer Karriere als Solo-Künstlerin feilen zu können. Ihr bisher einziges Soloalbum trägt ihren zweiten Vornamen „Grace“, erschien 2012 und konnte sich in den Top 10 der Albumcharts etablieren. Inzwischen ist Mandy neben ihren Tätigkeiten als Sängerin und Songwriterin auch noch in der Musical-Branche tätig. In unserem Auto-Tune Interview gibt Mandy deshalb nicht nur ihr liebstes Stück aus dem Aladdin-Musical zum Besten, sondern interpretiert auch Monrose-Klassiker und ihren frischen Song „13 Schritte“ neu.

Mandy Capristo – 13 Schritte

Hier wäre eigentlich etwas eingebettet. Du hast aber Embed und Tracking deaktiviert. Jetzt aktivieren.

Das zweite DIFFUS Print-Magazin

jetzt bestellen

Große Titelstory: Brutalismus 3000. Außerdem: Interviews mit Paula Hartmann, Trettmann, Lena, Berq, Team Scheisse und vielen mehr.