DIFFUS

Zimmer90 im Interview: „Das Zimmer kann für alle unterschiedliche Gestalt annehmen“

Posted in: Videointerview
Tagged: Zimmer90

Wie sieht das Zimmer90 aus? Darunter kann sich jede:r selbst etwas vorstellen, es ist nämlich kein real existierendes Zimmer. Musikalisch aber hört man bei dem deutschen Trio auf jeden Fall Indie-Pop-Grooves und verträumte Electronica-Sounds heraus. Klar, die eigene Musik zu definieren, fällt nicht immer leicht, aber „diese Konstante […] ist, dass wir Pop cool finden“.

Hier wäre eigentlich etwas eingebettet. Du hast aber Embed und Tracking deaktiviert. Jetzt aktivieren.

Die drei Jungs wohnen im Moment in unterschiedlichen Städten quer über Deutschland verteilt. Zusammen kreativ arbeiten können sie aber im gemeinsamen, titelgebenden „Zimmer90“, dass sie durch ihre Musik schaffen: „Wenn wir zu dritt Musik machen, entsteht immer dieser Raum, wo wir drei uns frei entfalten können und Musik machen. Und wir wollten diesem Raum einen Namen geben und den eingrenzen und haben dann sozusagen dieses imaginäre Zimmer90 gegründet, was eben diesen Raum beschreibt: Finn, Joscha und Michi machen zusammen Musik und jeder ist eingeladen.“ Welche Rolle dabei die 90 spielt, halten sie aber noch geheim.

Hier wäre eigentlich etwas eingebettet. Du hast aber Embed und Tracking deaktiviert. Jetzt aktivieren.

Auch Gäst:innen sind im Zimmer willkommen

Diese besondere Atmosphäre, die in der Luft liegt, wenn die drei gemeinsam an ihren Instrumenten stehen, ist auch in ihrer neuen EP „Spaces“ spürbar. Im Interview verraten Finn und Joscha ein paar Hintergründe zur Entstehung der EP, zum Beispiel wie einer der Songs zusammen mit Liam Mockridge (ja, das ist der Bruder von Luke Mockridge) geschrieben wurde. Das ist nicht die erste Kollaboration, auf die sich das Trio in ihren fünf Jahren Bandgeschichte eingelassen hat, einmal veröffentlichten sie sogar einen Song mit dem Hip-Hop-/Hyperpop-Multitalent TYM. Dort sangen sie auf Deutsch, was man von ihnen sonst nicht kennt; dem Englischen werden sie aber auch erst mal treubleiben, wie sie im Interview erklären.

Zimmer90 – Enter Tour – präsentiert von DIFFUS:

01.03.23 Hannover, Glocksee
02.03.23 Hamburg, Hebebühne
03.03.23 Köln, Yuca
04.03.23 Mainz, Kulturclub schon schön
10.03.23 Berlin, Badehaus
11.03.23 Stuttgart, Im Wizemann
16.03.23 Nürnberg, Club Stereo
31.05.23 Dresden, Ostpol
01.06.23 Erfurt, Engelsburg
02.06.23 Braunschweig, EuleXO

Tickets gibt es hier.

Das zweite DIFFUS Print-Magazin

jetzt bestellen

Große Titelstory: Brutalismus 3000. Außerdem: Interviews mit Paula Hartmann, Trettmann, Lena, Berq, Team Scheisse und vielen mehr.