DIFFUS

Vom Prenzlberg in die Republik: Teuterekordz kündigen Tour an

Posted in: Live
Tagged: Teuterekordz

Der Prenzlauer Berg in Berlin – ein Stadtteil, der nach gefühlter Wahrnehmung mehr Kinderwägen als Einwohner:innen beherbergt. Hier leben in trautem Glück und unbehelligter Idylle viele junge Familien – und dann sind da noch die Jungs von Teuterekordz. Die Crew besteht aus den Rappern Lucky, Modus, Beko, Sechser, Dispo und Eddy. Sie sind allesamt rundum den Teutoburger Platz aufgewachsen – Zentraler Hotspot und Namensgeber für die Gruppe. Seit nunmehr zwei Jahren machen sie gemeinsam den Berliner Hip Hop-Untergrund unsicher und präsentieren einen hedonistischen Gegenentwurf zum behüteten Alltag im Prenzlberg. Ihre Musik ist geladen und kennt nur eine Richtung: Nach vorne. Die Inspiration kommt dabei gleichermaßen aus dem Trap der Südstaaten, Breakdance-tauglichem Elektro und durchwachten Wochenenden im Rave-Mekka Berlin. Mit diesem Sound haben Teuterekordz bereits drei Projekte an den Start gebracht und sich schnell einen Ruf als unermüdliche Draufmacher erarbeitet.

Dabei kennt der eskalative Lifestyle der Truppe auch in der Weihnachtszeit keine Pause. Das haben Teuterekordz spätestens mit ihrer letzten Single eindeutig klar gemacht. „Vodka Weihnachten“ ist eine drill-lastige Liebeserklärung an die kurze Zeit im Jahr, in der Zugezogene und Touristen zumindest temporär in ihre Heimat verschwinden. Zurück bleiben leere Straßen und eine regelrechte Spielwiese für die Teuterekordz-Crew. „Die beste Zeit des Jahres/ Ist zwischen Weihnachten und Silvester/ Denn da sind alle Touristen zuhause/ Male mit Lucky entspannt eine S-Bahn“, rappt Beko in seinem Part. Sprayen, saufen und dazwischen noch Geschenke für Oma besorgen – die Jungs von Teuterekordz verbindet ein Hang zur Eskalation, aber manchmal muss man eben auch gute Manieren an den Tag legen.

Teuterekordz – Vodka Weihnachten

Hier wäre eigentlich etwas eingebettet. Du hast aber Embed und Tracking deaktiviert. Jetzt aktivieren.

Nach Weihnachten ist dann aber Schluss mit der Besinnlichkeit, denn im neuen Jahr stehen für Teuterekordz alle Zeiger auf Abriss. Im kommenden Mai ist es nämlich so weit: Teuterekordz verlassen ihren Kiez am Teuteburg-Platz und spielen Konzerte in vier Städten.

Anzeige

Tickets zu Tour findet ihr hier.

Teuterekordz auf Asozial Statt National Tour 2022 – präsentiert von DIFFUS

17.05.2022 Leipzig – Naumanns
18.05.2022 München – Kranhalle
19.05.2022 Stuttgart – Schräglage
23.05.2022 Nürnberg – Club Stereo
24.05.2022 Frankfurt – Nachtleben
26.05.2022 Hamburg – LOGO Hamburg
27.05.2022 Köln – Helios37
29.05.2022 Berlin – Frannz Club (ausverkauft)

Anzeige
×